Prototypenbau
Mechanische und thermische Entwicklung
Machbarkeitsstudien
Software Entwicklung
Elektrische Entwicklung

TB216E

Einleitung

Die SUNCAR HK setzt mit dem TB216E neue Massstäbe in batteriebetriebenen Baggern. Dabei bleiben die von Huppenkothen gewohnten Merkmale wie Leistung, Zuverlässigkeit, Effizienz und Bedienerfreundlichkeit vollumfänglich erhalten.

Projektziele

Ziel diese Projektes war die Entwicklung und Realisierung eines elektrischen 2 t Baggers.  Für das Projekt wurde ein Chassis eines Takeuchi TB216 verwendet, das mit passenden Komponenten, die eine Umsetzung des Elektrobaggers zulassen, umgerüstet wurde. Dabei handelt es sich um Batterie-, Elekrtoantriebs-, Ladelösungen und weiteren Komponenten, die für die Elektrifizierung notwendig sind. Es wurde dafür eine morphologische Analyse verschiedener Umsetzungsmöglichkeiten durchgeführt und die passendste Lösung ausgewählt.

Die Hauptentwicklung bestand aus der kompletten Konstruktion des TB216E inklusive Bauteilanalyse und Berechnungen zu verschiedenen Konstruktionselementen. Weiter wurde das Thermomanagement für den Einsatz in Zentral-Europa berechnet und ausgelegt. Die elektrische Schaltung der Traktionsbatterie und des Baggers mussten ebenfalls entwickelt werden.
Die Konstruktionselemente wurden in einem weiteren Schritt umgesetzt, indem sie in die Fertigung gelangten und aus Daten reale Bauteile wurden. Aus Teilen der Fertigung und weiteren Komponentenbestellungen wurde ein Teststand aufgebaut, wo sich das System vor dem Einbau parametrieren, inbetriebnehmen und testen liess.

Das System wurde nach der erfolgreichen Testphase an der Baumaschine montiert und in Betrieb genommen. Mittlerweile ist der TB216E in Serie gegangen und es sind fast 60 Maschinen im Einsatz.

Resultate

Emissionsfreier Elektroantrieb
Der Elektrobagger TB216E wird von einem bürstenlosen Synchronmotor angetrieben. Im Betrieb entstehen somit keine schädlichen Abgase. Damit ist der TB216E prädestiniert für den Einsatz in Naturschutzgebieten, bei Arbeiten  im  Wald,  in  bewohnten  Gebieten  und  in  geschlossenen Räumen.
Mit einer Nominalleistung von 18.5 kW / 25 PS treibt der E-Motor zudem mühelos die Hydraulikpumpe an.

Laden & Kabelbetrieb
Das Laden der Batterie sowie der Kabelbetrieb erfolgt über einen handelsüblichen 400 V / CEE 32 A Anschluss.
Mit entsprechenden Adaptern können auch weitere Anschlussdosen  genutzt  werden.  Die intern  verbauten Ladegeräte  verfügen  über  eine  Lade  leistung  von  6  kW.  
Die Laufzeit des Baggers im Batteriebetrieb beträgt bei Grabarbeiten  vier  Stunden  und  mehr.  Der  zusätzliche Kabelbetrieb gewährleistet zudem die Möglichkeit rund um die Uhr zu arbeiten. In beiden Betriebsvarianten verfügt der TB216E über die volle Baggerleistung.

Hydrauliksystem
Das  komplette  Hydrauliksystem  wurde,  bis  auf  den Hydrauliktank,  im  Originalzustand  belassen.  Mit  drei hydraulischen Steuerkreisen ermöglicht der TB216E eine präzise Bedienung und rasches Arbeiten. Der 2. hydraulische  Steuerkreis  ist  proportional  gesteuert,  was  ein Arbeiten mit der bewährten Powertilt Schwenkvorrichtung  ermöglicht  und  die  Vielzahl  der Anwendungsmöglichkeiten vervollständigt. Der 3. Steuerkreis ermöglicht das Öffnen der hydraulischen Schnellwechselplatte mit 200 bar.

Wartung
Die  Batterie  sowie  der  Elektromotor  sind  wartungsfrei und verfügen über eine hohe Lebensdauer. Die übliche Wartung am Dieselmotor entfällt folglich. Da das Hydrauliksystem im Originalzustand  belassen  wurde, kann es wie gewohnt gewartet werden.


Design
Das  kompakte  Design  des  TB216  wurde  beibehalten, somit  steht  dem  uneingeschränkten  Arbeiten  auch  auf engen Baustellen nichts im Weg.

Einfache Bedienung
Das eingebaute Display verfügt über eine intuitive Menüführung  und  bleibt  somit  auch  bei  einer  Vielzahl von Funktionen übersichtlich und informativ.

Stabilität
Beim TB216E sorgt die hydraulische Spurverbreiterung, ein langes Fahrwerk und breites Planierschild für eine in seiner Klasse unerreichte Standsicherheit.

Mehr Infos zum TB216E, sowie Kauf oder Miete

 

Wollen Sie eine Maschine oder ein Fahrzeug elektrifizieren? Dann sind wir Ihr Partner!

Wir begleiten Sie, von der Machbarkeitsstudie, über die Konzeption und Konstruktion bis hin zum Bau des Prototyps oder einer Kleinserie und darüber hinaus.

Kontakt